Die Liste aller Zitate

Wie finde ich mein DruckMotiv?

In dieser Tabelle sind alle klassischen lateinischen Zitate, latinisierte deutsche Zitate, Wortspiele, Wortteppiche, Sternzeichen und andere lateinisch relevante Motive des Shops zu finden. Einfach Scrollen oder das Suchfeld benutzen.

Ein Klick auf den Eintrag der Liste springt direkt zur Artikelgruppe. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Die Liste

#MotivBedeutungQuelleErklärung
CXII (112)ABDUCET PRAEDAM QUI OCCURIT PRIORWer zuerst kommt, mahlt zuerstNach Titus Maccius Plautus (etwa 250 bis 184 v. Chr.)Wörtlich: “Die Beute wird mit sich führen, wer als erster auf sie stößt”. Aus Pseudolus 1198f.
S151ABITUR MMXXIVAbitur 2024Vestis UnicaAbgeleitet vom Partizip Futur des Verbs abire (=weggehen) --> Abiturus,a,um (der, die, das im Begriff seiende, Wegzugehen)
S115ABLATIVUS? ABSOLUTUS!Der Ablativus Absolutus (=losgelöster Ablativ) in lustiger FormVestis UnicaDer Abl. abs. ist eine Satzkontruktion als Nebensatz, wobei das Subjekt des Nebensatzes im Ablativ steht und das Verb als Partizip in KNG Kongruenz zum Subjekt.
S126ACTORI INCUMBIT PROBATIOJura: Dem Kläger obliegt der BeweisDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
CVI (106)ADOLESCENTIA DEFERBUITDie Jugend hat sich ausgetobtCicero (106 – 43 v. Chr.)Dieses Zitat von Cicero aus “Pro M. Caelio 43” ist das ideale Motiv für den Junggesellenabschied.
VI (6)ALEA IACTA ESTDer Würfel ist gefallenJulius Caesar (100 - 44 v. Chr.)Eigentlich wörtlich: "Der Würfel ist geworfen (worden)". Julius Caesar (100 - 44 v. Chr.) soll das gesagt haben, als er 49 v.Chr. den Rubikon überschritt.
S105ALTER EGODas andere IchVestis UnicaMit diesem Motiv könnt ihr zeigen, dass ihr auch eine verletzliche, oder auch traurige Seite in euch tragt, dass nicht alles Eitel Sonnenschein ist.
LXXXVII (88)AMANTES AMENTESLiebende sind VerrücktePublius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.), Titus Maccius Plautus (etwa 250 bis 184 v. Chr.), Titus Livius (59 v. Chr. bis 19 n. Chr.)Mehrere Autoren der Antike haben dieses klassische Thema behandelt, und findet sich in verschiedenen Abwandlungen bei Terenz, Andria I, 3, aber z.B. Plautus, Mercator V. 81 (82). Auch bei Livius kommt ein Bezug vor, III 47,4
S90AMAVI - AMO - AMABOIch habe geliebt, liebe und werde liebenVestis UnicaEin schönes Statement für die Liebe
S44AMO ET AMORIch liebe und werde geliebt
S139AMOR EST AMORLiebe ist LiebeVestis UnicaIm alten Rom hätten die Menschen wahrscheinlich mit diesem Statement für mehr Akzeptanz und Gleichberechtigung gekämpft. Juni ist Pride Month! LGBTQ
S142AMOR EST AMOR - DIVERSITAS VALETLiebe ist Liebe - Vielfalt zähltVestis UnicaIm alten Rom hätten die Menschen wahrscheinlich mit diesem Statement für mehr Akzeptanz und Gleichberechtigung gekämpft. Juni ist Pride Month! LGBTQ
LXXXVI (86)AMORE, MORE, ORE, RE SERVANTUR AMICITIAEDurch Liebe, Betragen, Rede und Tat werden Freundschaften bewahrt.unbekanntDas Interessante an diesem Spruch ist, dass sich die Worte immer um den Anfangsbuchstaben kürzen. Die Anfangsbuchstaben ergeben für sich wieder das Wort AMOR – Liebe
CI (101)AN EGO TOTIENS DE EADEM RE AUDIAM?Soll ich mir so oft (noch) dasselbe anhören?Publius Terentius Afer (Terenz) (185 bis 159 v. Chr.aus Adelphoe 128
S135ARTERIA TIBIALIS POSTERIORPodologie: ARTERIA TIBIALIS POSTERIORDie Arterie zieht in die Wadenmuskulatur und in dieser in Richtung Innenknöchel. Am Innenknöchel passiert sie den Tarsaltunnel und teilt sich in ihre Endäste.
S57ARTICULATIO INTERPHALANGEALIS DISTALISPodologie: ARTICULATIO INTERPHALANGEALIS DISTALISEs handelt sich um das Gelenk an Zeh / Finger zwischen End- und Mittelknochen
S141AUDIATUR ET ALTERA PARSJura: Man höre auch die andere SeiteDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
FIG2AUGUSTA TREVERORUMDie Stadt TrierVestis UnicaDie römische Bezeichnung für das heutige Trier. Wörtlich bedeutet es “Die Stadt des Augustus im Land der Treverer.
XXVIII (28)AURORA MUSIS AMICAMorgenstund hat Gold im MundErasmus von Rotterdam (etwa 1467 bis 1536)
XXI (21)AUT REGEM AUT FATUUM NASCI OPORTEREEntweder wird man als König oder als Narr geborenSeneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)
CXXXVI (136)AUT VIAM INVENIAM AUT FACIAMEntweder finde ich den Weg oder ich bahne ihn mirSeneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)Hercules furens, 275-276
LXII (62)AUT VINCERE AUT MORISiegen oder SterbenWahlspruch der schwarzen Husaren
CXXXII (132)AVE ATQUE VALEISei gegrüßt und lebe wohlCatullCarmen 101
S32AVIS MATURA VERMEM CAPITDer frühe Vogel fängt den WurmVestis Unica
XXXI (31)BARBA DECET VIRUMDer Bart macht den Mann.
CVIII (108)BARBA NON FACIT PHILOSOPHUMEin Bart macht noch (lange) keinen PhilosophenAulus Gellius (125 bis 170)Noctes Atticae 9,2,4f: Einst kam ein Mann zu Konsul Herodes Atticus und bettelte. Er sagte, er sei offensichtlich ein Philosoph. Herodes Atticus erwiderte: “VIDEO BARBAM ET PALLIUM, PHILOSOPHUM NONDUM VIDEO” (“Ich sehe einen Mann mit Bart und Umhang, aber einen Philosophen sehe ich nicht.”
XII (12)BARBARUS HIC EGO SUM QUIA NON INTELLEGOR ULLIHier gelte ich als Barbar, weil mich niemand verstehtOvid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)aus den Jahren seiner Verbannung
LXI (61)BEATUS ILLE HOMO, QUI SEDET IN SUA DOMOGlücklich ist der Mensch, der in seinem Hause sitztJ. v. Eichendorff (1788 - 1857)Im Sinne von: Zuhause ist es am Schönsten
XXIX (29)BEATUS ILLE, QUI PROCUL NEGOTIISDer ist glücklich, der weit von der Arbeit weg istHoraz (65 -8 v. Chr.)
S16BOS DE GLACIE DUCEREDie Kuh vom Eis holenVestis Unica
S78Buchstabe Q wie LateinDer wunderschöne römische Buchstabe Q - mit vielen lateinischen Wörtern, die damit beginnen Vestis Unica
S45CANIS MEUS APEM CALCAVITMy dog stepped on a beeAmber Heard - Latein von Vestis UnicaDer Kultspruch von Amber Heard aus dem Prozess mit Johnny Depp.
S99CANIS MEUS VITA MEAMein Hund ist mein LebenVestis UnicaZeige, dass du deinen Hund liebst
S140CAPRUM NON HABEOIch habe keinen BockTolles Geschenk für ewige Nörgler und alle, die es werden wollen.
S134CAPRUM NON IAM HABEOIch habe keinen Bock mehrTolles Geschenk für ewige Nörgler und alle, die es werden wollen.
LXIII (63)CAVE CANEMAchtung vor dem Hund.Alte Inschrift vieler römischer Häuser
XLVII (47)COGITO ERGO SUMIch denke, also bin ichDescartes (1596 - 1650)
S123CONFESSIO PRO VERITATE ACCIPITURJura: Das Geständnis wird als Wahrheit angesehenDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
CXXX (130)CONTENTI ESTOTESeid zufriedenFriedrich SchillerWallenstein, Wallensteins Lager, 8. Auftritt V. 589
II (2)CONTRA VIM MORTIS NON EST MEDICAMEN IN HORTIS.Gegen den Tod ist kein Kraut gewachsen.SalernoDas wörtlich übersetzte "Gegen die Kraft des Todes gibt es kein Heilmittel im Garten" stammt vermutlich vom italienischen Arzt und Philosophen Urso von Salerno (gest. um 1225).
LXV (65)CONTRADICTIO IN ADIECTOWiderspruch in sich selbstAus "Corpus iuris civilis", der Sammlung des römischen Rechts von Kaiser Justinian
S89CORREPTUS A DAEMONE - ET TU?Vom Teufel besessen . Und du?Vestis UnicaFür Pubertätsgeplagte oder einfach nur Erwachsene, die Fragen zu ihrem Verhalten schon im Vorfeld beantworten möchten.
SC-2DE BELLO GALLICO TEXTAUSZUGDer Gallische Krieg TextauszugJulius CaesarJeder Lateinschüler kennt dieses Werk von Casear.
XXIV (24)DE GUSTIBUS NON EST DISPUTANDUMÜber Geschmack ist nicht zu streitenStammt nicht aus der Antike, sondern ist eine Abwandlung eines spanischen Sprichwortes.
XXXIV (34)DE NIHILO NIHILaus nichts wird nichtsLukrez (etwa 99 - 53 v. Chr.)
S130DESPERATUS, -A, -UMverzweifeltVestis UnicaZeige deine Tagesstimmung mit diesem Motiv.
S102DIES NOVUS, FORTUNA NOVANeuer Tag - neues GlückVestis UnicaJedem Tag eine neue Chance geben
S116DIGITUS QUINTUS VARUSPodologie: DIGITUS QUINTUS VARUSBeim sogenannten “Schneiderballen” besteht eine Vorfußdeformität im Bereich der Kleinzehe, die zu einer Prominenz des Mittelfußköpchens am Fußaußenrand und einer Abweichung des Zehs nach medial (Richtung vierter Zehe) führt
S34DIVERSITAS VALETDie Vielfalt zähltVestis UnicaIm alten Rom hätten die Menschen wahrscheinlich mit diesem Statement für mehr Akzeptanz und Gleichberechtigung gekämpft. Juni ist Pride Month! LGBTQ
S13DOMINADame des Hauses
S12DOMINUSHausherr / Herr
XXV (25)DOSIS FACIT VENENUMDie Dosis macht das GiftParacelsus (1493 - 1541)
CIX (109)DULCE EST DESIPERE IN LOCOSüß ist, zur rechten Zeit ausgelassen zu sein.Horaz (65 -8 v. Chr.)Dieses Zitat geht auf Horaz' Carmina 4,12,27 f. zurück, greift wiederum auf Seneca und Menander zurück.
S62DULCIA ALITER ACIDAPassend zu Halloween: Süßes, sonst gibts Saures!Vestis UNICA
XVII (17)DUM SPIRO SPEROSolange ich atme, hoffe ichCicero (106 - 43 v. Chr.)Aus Epistulae ad Atticum (Briefe an Atticus)
CII (102)DUM TEMPUS HABEMUS OPEREMUR BONUMSolange wir Zeit haben, lasst uns Gutes tun.BibelOb Klima, Gesundheit, Umwelt – Man sollte etwas tun, bevor es zu spät ist.
V (5)DUO QUUM FACIUNT IDEM, NON EST IDEM.Wenn zwei dasselbe tun, ist es nicht dasselbe.Publius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.)
LXXXVII (87)DUOBUS LITIGANTIBUS TERTIUS GAUDETWenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte.Dieses Sprichwort kennt wahrscheinlich jeder – hier in der lateinischen Version
CXVII (117)E DUOBUS MALIS MINUS ELIGENDUM ESTVon zwei Übeln ist das kleinere zu wählenCicero (106 - 43 v. Chr.)Aus ‘DE OFFICIIS 3,3’, er bezeichnete dieses als die bekannteste von den Gelehrten überlieferten Regeln.
XI (11)EHEU FUGACES LABUNTUR ANNIAch, flüchtig entgleiten die JahreHoraz (65 -8 v. Chr.)Aus dem 2. Buch, Ode 14 von Horaz. Eigentlich: "Eheu fugaces, Postume, Postume, labuntur anni [...]". Beginn des Gedichts "an Postumus"
S46ELEMENTA LINGUAE LATINAEELEMENTA LINGUAE LATINAEVestis UnicaDas Wort LATEIN als chemische “Elemente der lateinischen Sprache. Es handelt sich um Lanthan, Tellur und Indium aus dem PSE
S98EQUUS MEUS VITA MEAMein Pferd ist mein LebenVestis UnicaZeige, dass du dein Pferd liebst
S152ERGO BIBAMUS - Römer mit BierAlso lasst uns trinken - Lustiges GrafikmotivPapst Martin IV (13. Jhrt)Soll er jedesmal nach Verlassen des Konsistoriums gesagt haben
XLVIII (48)ERGO BIBAMUSAlso lasst uns trinkenPapst Martin IV (13. Jhrt)Soll er jedesmal nach Verlassen des Konsistoriums gesagt haben
XVI (16)ERRARE HUMANUM ESTIrren ist MenschlichSeneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)Heißt eigentlich vollständig "Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum“ und kann wie folgt übersetzt werden: “Irren ist menschlich, aber in Irrtümern zu verharren ist teuflisch.”
S122ERROR IURISJura: RechtsirrtumDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
LXXXIV (84)ET ARMA ET VERBA VULNERANTSowohl Waffen, als auch Worte verletzenunbekanntCybermobbing wird immer schlimmer. Jeder sollte wissen, dass Worte auch eine Waffe sein können.
XIV (14)EX UNGUE LEONEMan der Tatze erkennt man den LöwenPlutarch (50-125 n. Chr.)geht sicherlich auf älteren griechischen Ursprung zurück. Heißt soviel wie: "Das ist unverkennbar seine Handschrift"
CXVI (116)EXPERTO CREDITE!Vertraut dem Erfahrenen!Vergil (70 v. Chr. - 19 n. Chr.)Aeneis 11,283, wörtlich: "Glaubet dem, der es selbst erfahren hat!"
XXXII (32)FABER EST SUAE QUISQUE FORTUNAEJeder ist seines Glückes Schmied.Konsul Appius Claudius (307 v. Chr.)
S150FACIT OMNIA VOLUNTASDer Wille entscheidetunbekanntInoffizieller Leitspruch des KSK
XXVI (26)FATA VOLENTEM DUCUNT, NOLENTEM TRAHUNTDen Willigen führt, den Unwilligen jagt das Schicksal.Seneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)
S100FELIS MEA VITA MEAMeine Katze ist mein LebenVestis UnicaZeige, dass du deine Katze liebst
X (10)FESTINA LENTEEile mit WeileKaiser Augustus (63 v. Chr. - 14 n. Chr.)Lieblingswendung laut Biograph Sueton
S110FESTINA LENTE GrafikmotivEile mit WeileVestis UnicaLaut Biograph Sueton Kaiser Augustus (63 v. Chr. - 14 n. Chr.) Lieblingsredewendung
S11FILIATochter
S10FILIUSSohn
LXVI (66)FORTES FORTUNA ADIUVATDen Tapferen hilft das GlückÜbersetzung des gr. Dichters Simonides von Keos (556 - 469 v. Chr)
LXVII (67)FORTITER IN RE, SUAVITER IN MODOTapfer in der Tat, milde in (seiner) ArtJesuitengeneral Aquaviva (1543 - 1615)
S33FVCK!FVCK! - FUCK mal anders 😉 Zeig der Welt, was du von ihr hältst.Vestis Unica
S54GAUDEAMUS IGITUR IUVENES DUM SUMUSFreuen wir uns also, solange wir jung sind!Das Studentenlied wurde 1781 von Christian Wilhelm Kindleben getextet.
XXXV (35)GAUDEAMUS IGITUR, IUVENES DUM SUMUS!Freuen wir uns also, solange wir jung sind!Das Studentenlied wurde 1781 von Christian Wilhelm Kindleben getextet.
S91HABEDEREIch habe die Ehre Vestis UnicaSieht zwar aus, wie ein lateinisches Verb der e- oder konsonantischen Konjugation, ist aber einfach nur der klassische bayerische Gruß für Freunde
S53HABEMUS WIESN-ZEIT – ERGO BIBAMUSWir haben Wiesn-Zeit – Also trinken wir!
LXVIII (68)HANNIBAL ANTE PORTASHannibal steht vor der TürTitus Livius (etwa 59 v. Chr. - 19 n. Chr.)Original Wortlaut: "Hannibal ad portas"
S18HIC ACETARUM HABEMUSJetzt haben wir den SalatVestis Unica
S128HIC ACETARUM HABEMUSJetzt haben wir den Salat - GrafikmotivVestis UnicaUnser beliebtestes latinisiertes Zitat jetzt als Grafikmotiv
S37HIC HAEC HOCDeklinationstabelle HIC HAEC HOCMit diesem Motiv fällt dir das Deklinieren noch einfacher.
XXXIX (39)HOMO SUM; HUMANI NIHIL A ME ALIENUM PUTOIch bin ein Mensch, nichts Menschliches ist mir, denke ich, fremd.Publius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.)
S88HONOREM HABEOIch habe die Ehre / HabedereVestis UnicaIn Bayern kennt jeder Habedere (Habe die Ehre) als Grußformel für bekannte Menschen. Hier mal latinisiert und trotzdem gar nicht mal so anders.
LXIX (69)HORAS NON NUMERO NISI SERENASIch zähle nur die heiteren Stunden.unbekanntSteht als Inschrift auf vielen Sonnenuhren.
S61HORRORPassend zu Halloween: HORROR - Angst und Schrecken
S1IBI CANIS IN PATINA INSANIETDa wird der Hund in der Pfanne verrücktVestis Unica
S40IDEM EADEM IDEMDeklinationstabelle IDEM EADEM IDEMMit diesem Motiv fällt dir das Deklinieren noch einfacher.
S39ILLE ILLA ILLUDDeklinationstabelle ILLE ILLA ILLUDMit diesem Motiv fällt dir das Deklinieren noch einfacher.
S9IN CELERITATE COCHLEAEIm SchneckentempoVestis Unica
IX (9)IN DUBIO PRO REOIm Zweifel für den AngeklagtenAus "Corpus iuris civilis", der Sammlung des römischen Rechts von Kaiser Justinian
CX (110)IN FLAGRANTIAuf frischer TatGekürzte Variante von "ADHUC FLAGRANTI CRIMINE". Dieser Satz stammt aus dem Codex Iustinianus 9,13,1,1
LII (52)IN MAGNIS VOLUISSE SAT ESTIn großen Dingen reicht es, sie gewollt zu habenProperz (48 - 16 v. Chr.)auch gekürzt: "Magna voluisse satis"
CXXI (121)IN ME OMNIS SPES MIHI ESTIch setze meine ganze Hoffnung auf mich selbstPublius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.)Dieses ist das ideale Motiv für latent Ich-bezogene Menschen und Nerds aber auch Menschen, die sich mit eigener Kraft einer Situation stellen müssen und dieses mit Zuversicht bewerkstelligen.
S118IN OPTIMA FORMAIn bester Form / In BestformVestis UnicaZeige, dass du dich wohl und einfach toll und perfekt fühlst. Dabei ist es egal, ob du den Idealen anderer entsprichst, wichtig ist DEIN Wohlbefinden.
S4IN TUBUM VIDEOIch schaue in die RöhreVestis UnicaEin ideales Motiv für Nerds und die, die es werden wollen
XL (40)IN VINO VERITASIm Wein liegt die WahrheitPlinius der Ältere (23 - 79 n. Chr.)Bereits beim gr. Dichter Alkaios (um 600 v. Chr.) erwähnt, hielt Plinius den Ausspruch in seinem "Naturalis historia" fest.
S144IN VINO VERITAS, IN CERVISIA FELICITAS, IN LACTE INTOLERANTIAIm Wein liegt die Wahrheit, Im Bier das Glück, in der Milch die IntoleranzVestis UnicaLustige Abwandlung des bekannten IN VINO VERITAS
S114INTERDUM POLLUS CAECUS GRANUM INVENITEin blindes Huhn findet auch mal ein KornVestis UnicaIm Originalzitat “INTERDUM INVENIT CAECA COLUMBA PISUM” lässt wörtlich die Taube eine Erbse finden, aber letztendlich hat es dieselbe übertragene Bedeutung.
S42IPSE IPSA IPSUMDeklinationstabelle IPSE IPSA IPSUMMit diesem Motiv fällt dir das Deklinieren noch einfacher.
CXVIII (118)IRA INITIUM INSANIAEZorn ist der Beginn des WahnsinnsCicero (106 - 43 v. Chr.)Aus Tusculanae disputationes 4,52, Cicero zitiert hier Ennius.
S129IRATUS, -A, -UMwütendVestis UnicaZeige deine Tagesstimmung mit diesem Motiv.
S36IS EA IDDeklinationstabelle IS EA IDMit diesem Motiv fällt dir das Deklinieren noch einfacher.
S41ISTE ISTA ISTUDDeklinationstabelle ISTE ISTA ISTUDMit diesem Motiv fällt dir das Deklinieren noch einfacher.
S19ITA ESTSo ist esVestis Unica
S17LAETUS, -A, -UMTfröhlichVestis UnicaBist du ein fröhlicher Mensch? Dann zeige es auch mit diesem Motiv!
S64LATINE NESCIOIch kann kein LateinVestis UnicaNun kannst du auf die Frage: “Was heißt denn das?” lustig erwidern: “Ich kann kein Latein” – und alle werden verwundert schauen, weil sie das soeben Gesagte nicht mit dem Shirt in Einklang bringen.
LXX (70)LIBERAE SUNT NOSTRAE COGITATIONESDie Gedanken sind freiCicero (106-43 v. Chr.)Aus der Schrift "Pro Milone". Wurde in der Geschichte immer wieder aufgegriffen.
S58LIGAMENTUM CALCANEONAVICULARE PLANTAREPodologie: LIGAMENTUM CALCANEONAVICULARE PLANTAREEs handelt sich um das sogenannte ‘Pfannenband’, dem Band an der Fußsohle zur Stabilisierung des Fußgewölbes.
CXXXIIILINQUE SEVERALass den Ernst beiseiteHoraz (65 – 8 v. Chr.)Aus seiner Carmina 3,8,28
SC-1LOREM IPSUM TEXTAUSZUGLatein anmutender FantasietextWas Max Mustermann bei Personen ist LOREM IPSUM bei Text. Er wird verwendet, um Blindtexte zu füllen.
S79LUNA / LVNA / MONDLUNA (LVNA) - Der Mond als BrustmotivVestis UnicaIn Anlehnung an unseren Shop mondbild.de
S80LUNA / LVNA / MOND RückenmotivLUNA (LVNA) - Der Mond als RückenmotivVestis UnicaIn Anlehnung an unseren Shop mondbild.de
S92MACHINATIO SUMIch bin eine MaschineVestis UnicaEin ideales Geschenk für den hochmotivierten Arbeitskollegen, oder einfach nur als Ausdruck der eigenen Einschätzung zum Selbertragen.
S59MALUM PERFORANSPodologie: MALUM PERFORANSEs handelt sich um ein neuropathisches Druckgechwür am Fuß oder Zeh.
XXII (22)MANUS MANUM LAVATEine Hand wäscht die andere.Seneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)ursprünglich griechisch
S15MATERMutter
S136MAXIMA PRAESTANTIA ROMANORUM FUIT, QUOD LINGUAM LATINAM LOQUEBANTURDie größte Vortrefflichkeit der Römer war, dass sie Latein sprachenVestis UnicaSo mancher Lateinschüler ist neidisch auf die Römer, da sie Latein von der Wiege an beherrscht haben.
XCIII (93)MEA CULPAMeine Schuldkatholische KircheBezeichnet in der katholischen Kirche die Bitte um Vergebung, wird aber im allgemeinen Sprachgebrauch gerne als saloppe Entschuldigung ausgesprochen.
CXIV (114)MEA VIRTUTE ME INVOLVOIch umgebe mich mit meiner TugendHoraz (65 – 8 v. Chr.)Aus seiner Carmina 3,29,54f
S5MENDACIA CRURA BREVIA HABENTLügen haben kurze BeineVestis Unica
LXXI (71)MENS SANA IN CORPORE SANOEin gesunder Geist lebt in einem gesunden KörperJuvenal (47 - 113 n. Chr.)Stellt eigentlich in der Satire des Juvenal keinen Zusammenhang zwischen Körper und geistiger Gesundheit dar.
XCVI (96)MENTE ATQUE SENSU ABSENTISSIMUSIn Geist und Sinn völlig abwesendAurelius Augustinus (354 bis 430)Aus seinen “Confessiones" 4,4,8
S108MERDA ACCIDITSHIT HAPPENSVestis UnicaEs gibt unvorhergesehene Ereignisse, die passieren und mit denen man umgehen muss, auch wenn sie unangenehm oder ärgerlich sind. MERDA ACCIDIT drückt eine gewisse Akzeptanz und Resignation aus.
CXXIV (124)MEUM EST PROPOSITUM IN TABERNA MORIMein Vorsatz ist es, in einer Kneipe zu sterbenArchepoeta (12. Jahrhundert)Dieses lustige Zitat für alle, die gerne Feiern gehen, ist auch durch das alte Studentenlied gleichen Titels bekannt geworden.
S153MEUM EST PROPOSITUM IN TABERNA MORI - ERGO BIBAMUSMein Ziel ist es in der Kneipe zu sterben - also lasst uns trinkenArchipoeta 10,21,1 und Papst Martin IV (13. JH.)Lustiges Motiv und Hingucker auf jeder Party und auf jedem Volksfest
S101MIHI SATIS EST!Mir reicht es!unbekanntWenn du deinem Protest Ausdruck verleihen möchtest, ist das dein Motiv.
XXIII (23)MORS CERTA, HORA INCERTADer Tod ist sicher, seine Stunde ungewissunbekanntInschrift der Rathausuhr in Leipzig, viele Autoren der Antike haben diesen Spruch genutzt
LXXII (72)MORTEM EFFUGERE NEMO POTESTDem Tod kann niemand entfliehenCicero (106-43 v. Chr.)
CXXXVIII (138)MULTAE SUNT CAUSAE BIBENDIEs gibt viele Gründe, zu trinkenunbekanntOb als Motiv für den passionierten Partygänger oder als Geschenk für den Besuch auf der Wiesn oder anderen Jahrmärkten / Kirtas / Dulten - mit diesem Motiv fällst du auf.
CIII (103)NAM MORA DAT VIRESDenn Aufschub gibt KraftOvid (43 v. Chr. – 17 n. Chr.)Im Sinne von "Gut Ding will Weile haben", aus REMEDIA AMORIS 83
XXX (30)NAM QUOD IN IUVENTUS NON DISCITUR, IN MATURA AETATE NESCITURWas in der Jugend nicht gelernt wird, lernt man im Alter niemals.Cassiodor (etwa 485 bis 580)Im Sinne von: "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr."
IV (4)NAM VITIIS NEMO SINE NASCITURDenn kein Mensch wird ohne Fehler geborenHoraz (65 -8 v. Chr.)
XIII (13)NE SUTOR SUPRA CREPIDAMSchuster, bleib' bei deinen LeistenApelles (4. Jhdt v. Chr.)Ausruf des Hofmalers Alexanders des Großen, der sich über die Mäkeleien eines Schusters bezüglich seiner Bilder geärgert hatte.
XLIX (49)NEC PLUS ULTRABis hierhin und nicht weiterAuch "NON PLUS ULTRA". Taucht auf in der Vulgata (Buch Hiob (38,11)). Ursprünglich soll Herakles das an die Säulen des Herakles an der Straße von Gibraltar angebracht haben, um das Ende der Welt zu kennzeichnen.
VII (7)NEMO ENIM POTEST PERSONAM DIU FERRE Niemand kann auf Dauer eine Maske tragenSeneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)Aus De clementia (Über die Milde) I,1,6. Eigentlich vollständig: "Nemo potest personam diu ferre, ficta cito in naturam suam recidunt" (Denn lange kann Niemand eine Maske tragen und das Erheuchelte fällt bald in seine Natur zurück) Übersetzung J. Moser (1828)
S121NEMO IUDEX SINE ACTORE Jura: Niemand ist Richter ohne KlägerDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
LXXXV (85)NEMO ME IMPUNE LACESSITNiemand reizt mich ungestraft.Dieses Zitat taucht bereits im 16. Jahrhundert auf und zierte neben einigen schottischen Münzen auch auch den Eingang des Edinburgh Castle. Außerdem ist es der Leitspruch des schottischen Distelordens
LIII (53)NIHIL AGERE DELECTATNichtstun ist köstlichCicero (106-43 v. Chr.)
CIV (104)NIHIL DULCIUS EST ULTIONENichts ist süßer, als RachePseudo-QuintilianDeclamationes 381
CVII (107)NIHIL SUB SOLE NOVUMNichts neues unter der SonneBuch Kohelet 1,9f
CXXII (122)NIMIAS DELICIAS FACISDu treibst zuviel der ScherzeTitus Maccius Plautus (etwa 250 bis 184 v. Chr.),Aus Casina 528
S133NOLENS VOLENSWohl oder überunbekanntWörtlich "nicht wollend, wollend"
XCVII (97)NOLI EQUI DENTES INSPICERE DONATIEinem geschenkten Gaul schaut man nicht ins MaulKirchenvater Eusebius Hieronymus (ca. 347 bis 419/420 In seinem “Commentarius in Ephesius, praefatio” als gebräuchliches Sprichwort bezeichnet.
XLI (41)NOLI ME TANGERERühr' mich nicht an!Jesus ChristusVulgata (Johannes 20,17) Ausspruch Jesu an Maria Magdalena nach seiner Auferstehung am Ostermorgen.
XLVI (46)NOLI TURBARE CIRCULOS MEOSZerstöre meine Kreise nichtArchimedes (287 - 213 v. Chr.)Archimedes soll das zu einem plündernden Soldaten gesagt haben, weil er Angst hatte, dass dieser seine in den Sand gezeichneten geometrische Figuren zerstört.
L (50)NOLLE IN CAUSA EST, NON POSSE PRAETENDITUR.Nicht wollen ist der Grund, nicht können der Vorwand.Seneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)Er spricht über die größte Schwäche des Menschen.
XIX (19)NOMEN EST OMENWie der Name, so das SchicksalTitus Maccius Plautus (etwa 250 bis 184 v. Chr.),original "nomen atque omen"
XCIX (99)NON OMNE QUOD NITET AURUM ESTEs ist nicht alles Gold, was glänztunbekannt
CXXV (125)NON QUIA DIFFICILIA SUNT NON AUDEMUS, SED QUIA NON AUDEMUS DIFFICILIA SUNTNicht, weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwerSeneca (4 v. Chr. – 65 n. Chr.)Epistula Morales XVII/XVIII, CIV, 26
VIII (8)NON SCHOLAE SED VITAE DISCIMUSNicht für die Schule, fürs Leben lernen wirSeneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)Epistulae Morales 106,12
LXXIII (73)NON SUM QUALIS ERAMIch bin nicht (mehr) der, der ich warHoraz (65 -8 v. Chr.)
XCVIII (98)NONDUM OMNIUM DIERUM SOL OCCIDITNoch ist nicht aller Tage AbendTitus Livius (59 v. Chr. bis 17 n. Chr.)Ab urbe condita 39,26,9”
CXV (115)NOSCE TE IPSUM!Erkenne dich selbst!Griechischer UrsprungNach Platon (427-347 v. Chr.) eine von den 7 Weisen stammenden Inschriften auf dem delphischen Apollontempel, lateinisch aufgegriffen von Cicero und Seneca
CV (105)NULLA DIES MAERORE CARETKein Tag ist frei von KummerSeneca (4 v. Chr. – 65 n. Chr.)Im Sinne von “Jeder Tag hat seine Plag'”, aus Troades 77
LXXXIX (89)NUMQUAM EST SERA CONVERSIOZur Umkehr ist es nie zu spätEusebius Hieronymus (etwa 347 bis 419/420)Aus seinen Epistulae 4, 107.
LXXIV (74)NUNC EST BIBENDUMJetzt ist Zeit zu trinkenHoraz (65 -8 v. Chr.)Wurde später zu einem Trinkspruch von Studentenverbindungen.
XC (90)NUNC SCIO QUID SIT AMORNun weiß ich, was Liebe ist.Vergil (70 v. Chr. - 19 n. Chr.)Aus der 8. Ecloge (Pharmaceutria)
XLII (42)O SANCTA SIMPLICITASo heilige Einfalt!Johannes Hus (1370 - 1415)Der Reformator soll das auf dem Scheiterhaufen gesagt haben, als eine Frau weitere Holzscheite dazulegte.
S106O TEMPORA O MORES GrafikmotivO Zeiten, O SittenVestis UnicaDas alte Zitat von Cicero (106 – 43 v. Chr.) in einem modernen, zeitlosen Gewand.
XLIII (43)O TEMPORA! O MORESWas für Zeiten, was für Sitten!Cicero (106 - 43 v. Chr.)
S86O-S-T-MUS-TIS-(E)NT(E)Die Konjugationsendungen des Präsens Indikativ Aktiv als lustige VarianteVestis Unica
S113OCCASIO FACIT FURES Gelegenheit macht Diebe
LXXV (75)ODI PROFANUM VULGUS ET ARCEOIch hasse das gemeine Volk und halte es von mir fernHoraz (65 -8 v. Chr.)
S20OMNE VIAE ROMAM DUCUNTAlle Wege führen nach Rom
LIV (54)OMNIA VINCIT AMORDie Liebe besiegt allesVergil (70 v. Chr. - 19 n. Chr.)
LXXVI (76)ORA ET LABORABete und arbeiteGrundsatz der Benediktiner, stammt aus dem späten Mittelalter.
S120PACTA SUNT SERVANDAJura: Verträge sind zu haltenDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
XLIV (44)PANEM ET CIRCENSESBrot und SpieleJuvenal (47 - 113 n. Chr.)Kritik am römischen Volk.
CXI (111)PARES CUM PARIBUS FACILLIME CONGREGANTURGleiche gesellen sich gern zu Gleichen.Cicero (106 - 43 v. Chr.)Wörtlich: “Gleiche gesellen sich aufs leichteste zu Gleichen.” Cicero bezeichnet den Spruch als altes Sprichwort.
S14PATERVater
XCI (91)PECTORE AB IMOVon ganzem HerzenLukrez (etwa 99 - 53 v. Chr.)Es stammt aus seinem ‘De Rerum Natura III, 57’ - Dieses ist die originale Wortfolge aus seinem Text, es kursiert auch noch die etwas gedrehte Form ”AB IMO PECTORE”.
III (3)PER ASPERA AD ASTRA Durch Raues zu den SternenSeneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)Aus seiner Tragödie "Hercules furens" (Der wildgewordene Herkules). Das Sprichwort bedeutet soviel wie; "Es ist ein beschwerlicher Weg zu den Sternen", also, dass es niemals leicht ist.
S81PERPETUUM MOBILE"Das sich ständig Bewegende"Schönes Motiv mit dem Statement Perpetuum Mobile

Bekannt ist das Perpetuum Mobile durch die ständigen Versuche in der Geschichte der Menschheit, eine Maschine zu erschaffen, die ununterbrochen läuft, ohne, dass ihr künstlich Energie zugeführt werden muss. – Bisher ohne Erfolg
S21PERSONA NON GRATANicht erwünschte Person
LV (55)PLENUS VENTER NON STUDET LIBENTEREin voller Bauch studiert nicht gernAlter Schüler- / Studentenspruch
S138PLUS ULTRA!immer weiterAbwandlung von NON PLUS ULTRA, bzw. NEC PLUS ULTRA
S143POSSUM SED NOLOIch könnte, aber will nichtunbekanntFür alle, die mal Fünfe gerade sein lassen wollen
LVIII (58)POTIUS SERO, QUAM NUMQUAMBesser spät, als nieTitus Livius (etwa 59 v. Chr. - 19 n. Chr.)
XXVII (27)PRAETER SPECIEM STULTUS ESTEr ist noch dümmer als er aussieht.Titus Maccius Plautus (etwa 250 bis 184 v. Chr.),Eigentlich: "praeter speciem stultus es - Du bist noch dümmer als du aussiehst".
S119PROBATIO DIABOLICAJura: Teuflische BeweisführungDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
S146PROCRASTINATORAufschieber/-in
LVI (56)PROXIMUS SUM EGOMET MIHIJeder ist sich selbst der NächstePublius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.)Aus seiner Komödie Andria (Vers 635).
S104PRUDENTIA POTENTIA ESTWissen ist MachtunbekanntZeige, dass du ein NERD bist und kein Wissen scheust.
CXXXIVPULVIS ET UMBRA SUMUSWir sind Staub und SchattenHoraz (65 – 8 v. Chr.)

Mit diesem Zitat wird die natürliche Vergänglichkeit gezeigt. Aus Horaz' Carmina 4,7,16
S93QUADRAGINTA ET DUOZweiundvierzigVestis UnicaJeder kennt es seit “Per Anhalter durch die Galaxis” des englischen Autors Douglas Adams. Die Antwort auf alles lautet 42.
LXXVII (77)QUALIS REX, TALIS GREXWie der König, so die HerdePetronius (14 - 66)
XCIV (94)QUI AUDET ADIPISCITURWer wagt, gewinnt
CXIII (113)QUI FODIT FOVEAM INCIDET IN EAMWer anderen eine Grube gräbt, fällt selbst hinein.Sprüche Salomons 27 und Kohelet 10,8
S38QUI QUAE QUODDeklinationstabelle QUI QUAE QUODMit diesem Motiv fällt dir das Deklinieren noch einfacher.
S145QUID TECUM NON RECTE ESTWas stimmt nicht mit dir?Vestis UnicaDie Frage, die man sein Gegenüber schon immer einmal fragen wollte.
XV (15)QUIDQUID AGIS, PRUDENTER AGAS ET RESPICE FINEMWas immer du tust, handle klug und denke ans Endemittelalterlicher Spruch. Geht auf Sirach 7, 40 zurück
S22QUIIID?WAAS?Vestis Unica
S117QUI HOC LEGERE POTEST STULTUS ESTWer das lesen kann, ist doof.Vestis UnicaDer Spruch, den unsere Eltern schon aus Kindertagen kannten, jetzt in Latein
XLV (45)QUO VADIS, DOMINE?Wohin gehst Du, Herr?Angeblich Apostel Petrus' Worte beim Treffen mit Jesus
XCII (92)QUO VADIS?Wohin gehst Du?Angeblich Apostel Petrus' Worte beim Treffen mit Jesus. Ursprünglich "QUO VADIS, DOMINE?"
XX (20)QUOD ERAT DEMONSTRANDUMWas zu beweisen war.Euklid (um 300 v. Chr.)Ursprung griechisch. Mit diesen Worten soll Euklid immer seine Beweise beendet haben.
XXXVIII (38)QUOD LICET IOVI, NON LICET BOVIWas Jupiter darf, darf ein Ochse noch lange nicht.Publius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.)
XCV (95)QUOD TIBI FIERI NON VIS, ALTERI NE FECERISWas du nicht willst, dass man dir tu, das füg’ auch keinem andren zuHistoria Augusta
S83Römisches Datum mit Wunschsymbol - personalisierbarPersonalisiere dein T-Shirt oder Hoodie mit einem Symbol und einem Datum in Römischen ZiffernVestis Unica
S84Römisches Wunschdatum mit Text und Symbol - personalisierbarPersonalisiere dein T-Shirt oder Hoodie mit einem Symbol, deinem Namen oder Ereignis und einem Datum in Römischen ZiffernVestis Unica
S95SALVE MAGISTER!Sei gegrüßt, Herr Lehrer!DAS Motiv, um deinen Lateinlehrer zu beeindrucken!
S96SALVE MAGISTRA!Sei gegrüßt, Frau Lehrerin!DAS Motiv, um deine Lateinlehrerin zu beeindrucken!
S97SALVETE DISCIPULI DISCIPULAEQUESeid gegrüßt, Schüler und SchülerinnenDAS Motiv für Lateinlehrer, um ihre Schüler angemessen zu begrüßen!
CXXXIX (139)SAPERE AUDEWage es, weise zu seinHoraz (65 – 8 v. Chr.)

Aus Epist. I,2,40 f., wurde u.a. von Immanuel Kant aufgegriffen
S51Schach - EPISCOPUS - Läufer (Bischof)Schach-Edition EPISCOPUS - Läufer (Bischof)Vestis UnicaDie Römer kannten das Schachspiel in der heutigen Form nicht. Als im 6. Jahrhundert das heutige Schachspiel aus Persien nach Europa gelangte, wurden die Namen der Spielsteine jedoch auch ins Lateinische übertragen.
S50Schach - MILES - SpringerSchach-Edition MILES - SpringerVestis UnicaDie Römer kannten das Schachspiel in der heutigen Form nicht. Als im 6. Jahrhundert das heutige Schachspiel aus Persien nach Europa gelangte, wurden die Namen der Spielsteine jedoch auch ins Lateinische übertragen.
S48Schach - PEDES - BauerSchach-Edition PEDES - BauerVestis UnicaDie Römer kannten das Schachspiel in der heutigen Form nicht. Als im 6. Jahrhundert das heutige Schachspiel aus Persien nach Europa gelangte, wurden die Namen der Spielsteine jedoch auch ins Lateinische übertragen.
S49Schach - REGINA - KöniginSchach-Edition REGINA - KöniginVestis UnicaDie Römer kannten das Schachspiel in der heutigen Form nicht. Als im 6. Jahrhundert das heutige Schachspiel aus Persien nach Europa gelangte, wurden die Namen der Spielsteine jedoch auch ins Lateinische übertragen.
S47Schach - REX - KönigSchach-Edition REX - KönigVestis UnicaDie Römer kannten das Schachspiel in der heutigen Form nicht. Als im 6. Jahrhundert das heutige Schachspiel aus Persien nach Europa gelangte, wurden die Namen der Spielsteine jedoch auch ins Lateinische übertragen.
S52Schach - ROCHUS - TurmSchach-Edition ROCHUS - TurmVestis UnicaDie Römer kannten das Schachspiel in der heutigen Form nicht. Als im 6. Jahrhundert das heutige Schachspiel aus Persien nach Europa gelangte, wurden die Namen der Spielsteine jedoch auch ins Lateinische übertragen.
S3SEDULO SCIURUS SE PASCITMühsam ernährt sich das EichhörnchenVestis Unica
S35SERVUSKnecht, Diener, Sklave
S55SERVUS – NUNC EST BIBENDUMGrüß dich, jetzt ist Zeit zu trinken
LXXVIII (78)SI TACUISSES, PHILOSOPHUS MANSISSESHättest du geschwiegen, wärst Du Philosoph gebliebenBoethius (473 - 525)
LVII (57)SI VIS AMARI, AMA!Wenn du geliebt werden willst, dann liebe!Seneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)
CXIX (119)SI VIS PACEM PARA BELLUMWer den Frieden will, bereite den KriegCicero (106 - 43 v. Chr.)Aus 'Orationes Phillippicae 7,19', im Sinne von "nur wer sich verteidigen kann, wahrt den Frieden."
CXXXVII (137)SI VIS, POTES!Du kannst, wenn du willst!Horaz (65 – 8 v. Chr.)

Sermones 2,6,39
LXXXIII (83)SIC TRANSIT GLORIA MUNDISo vergeht der Ruhm der WeltPatricius Wird bei der Papstwahl gesprochen, um den Papst an die eigene Vergänglichkeit zu erinnern.
S6SIC! ET NON ALITER!So! und nicht andersVestis Unica
S63SITA US VILATE INIS ET ABERNETSauerkraut-Latein: "Sieht aus wie Latein, ist es aber nicht."
S112SOLE TOSTUSVon der Sonne geröstetIm übertragenen Sinne "Sonnengebräunt", ideal für den Sommer.
S8SONUS MUSICAM FACITDer Ton macht die MusikVestis Unica
S107SPQR - SENATUS POPULUSQUE ROMANUSDer römische Senat und das Römische VolkNoch heute Bestandteil des Stadtwappens Roms.
S131Dein Sternzeichen auf LateinSternzeichen-Motiv mit den lateinischen Bezeichnungen zum AuswählenVestis UnicaSteinbock CAPRICORNUS, Stier TAURUS, Jungfrau VIRGO, Fische PISCES, Krebs CANCER, Skorpion SCORPIO, Widder ARIES, Löwe LEO, Schütze SAGITTARIUS, Wassermann AQUARIUS, Zwillinge GEMINI, Waage LIBRA
S67Sternzeichen buntFarbenfrohes Sternzeichen-Motiv mit den lateinischen Bezeichnungen zum Auswählen
Vestis UnicaErdzeichen (grün): Steinbock CAPRICORNUS, Stier TAURUS, Jungfrau VIRGO
Wasserzeichen (blau): Fische PISCES, Krebs CANCER, Skorpion SCORPIO
Feuerzeichen (rot): Widder ARIES, Löwe LEO, Schütze SAGITTARIUS
Luftzeichen (gelb): Wassermann AQUARIUS, Zwillinge GEMINI, Waage LIBRA
S66Sternzeichen monochromFarbenfrohes Sternzeichen-Motiv mit den lateinischen Bezeichnungen zum Auswählen
Vestis UnicaErdzeichen (grün): Steinbock CAPRICORNUS, Stier TAURUS, Jungfrau VIRGO
Wasserzeichen (blau): Fische PISCES, Krebs CANCER, Skorpion SCORPIO
Feuerzeichen (rot): Widder ARIES, Löwe LEO, Schütze SAGITTARIUS
Luftzeichen (gelb): Wassermann AQUARIUS, Zwillinge GEMINI, Waage LIBRA
S65Sternzeichen StandardSternzeichen-Motiv mit den lateinischen Bezeichnungen und Zeitspannen in römischen Ziffern zum AuswählenVestis UnicaSteinbock CAPRICORNUS, Stier TAURUS, Jungfrau VIRGO
Fische PISCES, Krebs CANCER, Skorpion SCORPIO
Widder ARIES, Löwe LEO, Schütze SAGITTARIUS
Wassermann AQUARIUS, Zwillinge GEMINI, Waage LIBRA
CXXXI (131)STULTORUM INFINITUS EST NUMERISDie Zahl der Dummen ist unendlichKohelet 1,15
S85SUM ES EST SUMUS ESTIS SUNTKonjugation Präsens Indikativ Aktiv des Verbs "esse" [= sein]
LIX (59)TABULA RASAreinen Tisch machenAristoteles (384 - 322 v. Chr.)Die Tabula war im Altertum eine wachsüberzogene Schreibtafel. Wollte man die Schrift löschen, wurde das Wachs abgeschabt (=rasa). Will man also etwas auslöschen, macht man Tabula rasa.
S103TACETE!Schweigt!Vestis UnicaWenn du etwas zu sagen hast und die anderen um dich herum zu laut sind und ihre Klappe nicht halten können, ist diese Motiv ideal.
S137TE AMO - FaltmotivIch liebe dichVestis UnicaEine versteckte Botschaft in Form eines Faltmotivs. Durch das Bewegen der unteren zwei Punkte auf die darüber liegenden Punkte erscheint der geheime Schriftzug.

XVIII (18)TEMPORA MUTANTUR, ET NOS MUTAMUR IN ILLISDie Zeiten ändern sich, und wir ändern uns in ihnen.Ovid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)Geht auf Ovids Fasti zurück und wurde mehrfach in der Geschichte verändert.
XXXVII (37)TEMPUS FUGITDie Zeit rennt (davon)Vergil (70 v. Chr. - 19 n. Chr.)Aus seinem Georgikon.
LXXXII (82)TEMPUS IPSUM AFFERT CONSILIUMKommt Zeit, kommt RatunbekanntWörtlich: "Die Zeit selbst bringt Rat herbei"
S60TERRORPassend zu Halloween: TERROR - Angst und Schrecken
S127TESTIS NON EST IUDICAREJura: Der Zeuge hat nicht zu urteilenDiese Redewendung ist ein ideales Geschenk für Juristen, Jura-Studenten und jeden, dem es sonst noch gefällt.
XXXIII (33)TIMEO DANAOS ET DONA FERENTESIch fürchte die Danaer (=Griechen), auch wenn sie Geschenke bringen.Vergil (70 v. Chr. - 19 n. Chr.)Die Warnung Laokoons vor dem trojanischen Pferd
CXXIX (129)TOTA ERRAS VIADu bist auf dem HolzwegPublius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.)Eunuchus 245, Wörtlich “Auf dem ganzen Weg irrst du”
CXXIII (123)TU MIHI SOLA PLACESDu allein gefällst mirOvid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)Aus Ars Amatoria 1,42
CXXVII (127)TUNICA PROPIOR PALLIOSTDas Hemd ist mir näher als der Rock
Titus Maccius Plautus (etwa 250 bis 184 v. Chr.)Trinummus 1154, wörtlich:"Die Tunika ist mir näher als der Mantel"
CXXVIII (128)TUTEMET MIRABEREDu wirst dich selbst wundern

Publius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.Heauton timorumenos 374
S56UNGUIS INCARNATUSPodologie: UNGUIS INCARNATUSEs handelt sich um einen eingewachsenen Fußnagel, begleitet von Entzündungszeichen.
CXXVI (126)
UNUM CUM NORIS, OMNES NORISKennst du einen, kennst du allePublius Terentius Afer (Terenz) (etwa 185 v. Chr. bis 159 v. Chr.) Phormio 265
CXXXV (135)USUS MAGISTER EST OPTIMUSErfahrung ist der beste LehrerCicero (106-43 v. Chr.)Im Sinne von "Übung macht den Meister". Aus Pro C. Rabirio Postumo 9
XXXVI (36)UT DESINT VIRES, TAMEN EST LAUDANDA VOLUNTASFehlen auch die Kräfte, so ist der Wille doch zu lobenOvid (43 v. Chr. - 17 n. Chr.)Aus Epistulae ex Ponto (III, 4, 79.)
LXXIX (79)UTILE CUM DULCIDas Nützliche mit dem Angenehmen verbindenHoraz (65 -8 v. Chr.)
S125VENA SAPHENA MAGNAPodologie: VENA SAPHENA MAGNAEs handelt sich um um die größte oberflächliche Vene der unteren Extremität. Sie beginnt am Innenknöchel und zieht am medialen Unter- und Oberschenkel entlang nach proximal.
S149VENI VIDI CORREXI Ich kam, sah und korrigierteVestis UnicaFreie Abwandlung des Originals von Julius Caesar, Ideal für Lateinlehrer*innen
S147VENI, VIDI, NESCIVI, QUID VOLUERIM!Ich kam, sah und vergaß, was ich wollte!KundenvorgabeFreie Abwandlung des Originals von Julius Caesar
S132VENI VIDI OCULIS MEIS NON CREDIDIIch kam, sah und traute meinen Augen nichtVestis UnicaLustige Variante von Caesars "VENI, VIDI, VICI"
S109VENI VIDI VICI Ich kam, sah und siegte - GrafikmotivVestis UnicaJulius Caesar soll diese Worte nach der Schlacht bei Zela (47 v. Chr.), von Plutarch (50 - 125 n. Chr.) überliefert
S148VENI, VIDI, IN VIA STETI!Ich kam, sah und stand im Weg!KundenvorgabeFreie Abwandlung des Originals von Julius Caesar
I (1)VENI, VIDI, VICIIch kam, sah und siegteJulius CaesarNach der Schlacht bei Zela (47 v. Chr.), von Plutarch (50 - 125 n. Chr.) überliefert
S43VER VENITDer Frühling ist gekommenVestis Unica
C (100)VERAE AMICITIAE SEMPITERNAE SUNTWahre Freundschaft währt ewig.Cicero (106 – 43 v. Chr.)"De Amicitia 32"
S68Verticalis - ArschDie Buchstaben des Wortes Arsch als Anfangsbuchstaben lateinischer Eigenschaften entgegengesetzter BedeutungVestis UnicaSo ergeben ACCURATUS (genau), RECTUS (gerade), SEDULUS (fleißig), CANDIDUS (blendend) und HUMANUS (menschlich) den deutschen Begriff A-R-S-C-H…
S71Verticalis - BitchDie Buchstaben des Wortes Bitch als Anfangsbuchstaben lateinischer Eigenschaften entgegengesetzter BedeutungVestis UnicaSo ergeben BEATA (reich), INNOCENS (unschuldig), TIMIDA (furchtsam), CANDIDA (blendend) und HUMANA (menschlich) den Begriff B-I-T-C-H
S72Verticalis - DeppDie Buchstaben des Wortes Bitch als Anfangsbuchstaben lateinischer Eigenschaften entgegengesetzter BedeutungVestis UnicaSo ergeben DIVINUS (göttlich), EGREGIUS (rühmlich), PUDENS (bescheiden) und PULCHER (schön) den Begriff D-E-P-P
S73Verticalis - LiebeDie Buchstaben des Wortes Liebe als Anfangsbuchstaben lateinischer Eigenschaften.Vestis UnicaSo ergeben LAUDARE (geloben), ILLICERE (verlocken), EFFRENATUS (zügellos), BENEFICIUM (Wohltat) und EXPLERE (erfüllen) den Begriff LIEBE
S70Verticalis - VIPDie Buchstaben des Wortes V.I.P. als Anfangsbuchstaben lateinischer Eigenschaften entgegengesetzter BedeutungVestis UnicaSo ergeben VANUS (eitel), INFIDUS (unzuverlässig) und PRODIGUS (verschwenderisch) den Begriff VIP
S76Vestis Unica BrustlogoUnser Logo als kleines Motiv auf der Brust.Vestis Unica
S77Vestis Unica LogoUnser Logo auf deinem Shirt / HoodieVestis Unica
S82VESTIS VARICOLORdie Farben der Shirts als lateinische BegriffeVestis Unicaalba – weiß # aurantiaca – bright orange # nigra – black (schwarz) # lutea – spectra yellow (gelb) # rubra – red (rot) # purpurea – burgundy (weinrot) # viridis – bottle green / fresh green (grün) # caerulea – royal blue (blau) # cinericia – antracite (grau)
CXX (120)VESTIS VIRUM REDDITKleider machen LeuteErasmus von Rotterdam (etwa 1467 bis 1536)Dieses allseits bekannte Zitat stammt tatsächlich schon aus dem Altertum, und zwar von Erasmus , Adagia 3,1,60 mit Verweisen zu Quintilian und Homer
S87VIAM DA! HIC VILICUS VENIT!Mach' Platz, hier kommt der (Land)VogtÜbersetzung: Vestis UnicaDer legendäre Ausspruch von Bambi (Bud Spencer) in dem Italowestern aus 1971 “Vier Fäuste für ein Halleluja”, neben seinem Bruder Trinity (Terence Hill)
LXXX (80)VIRIBUS UNITISmit vereinten KräftenJoseph Ritter von BergmannWahlspruch Kaiser Franz Josephs I
S23VIS FEMINAEFrauenpowerVestis Unica
S7VITA NON EST AULA PRO EQUIS PARVISDas Leben ist kein PonyhofVestis Unica
LXXXI (81)VITA SOMNIUM BREVEDas Leben ist ein kurzer TraumPindar (522 - 446 v. Chr.)Griechische Ursprung.
S2VIVE ET LABORALebe und ArbeiteVestis Unica
LX (60)VIVERE MILITARE ESTZu leben heißt zu kämpfenSeneca (4 v. Chr. - 65 n. Chr.)Moralische Briefe an Lucilius, XVI, XCVI, 5
S29WORTTEPPICH DE BELLO GALLICOWortteppich Der Gallische KriegVestis Unica
S31WORTTEPPICH DEIWortteppich GötterVestis Unica
S28WORTTEPPICH FAMILIAWortteppich FamilieVestis Unica
S24WORTTEPPICH FILIAWortteppich TochterVestis Unica
S25WORTTEPPICH FILIUSWortteppich SohnVestis Unica
S30WORTTEPPICH LOREM IPSUMWortteppich Lorem IpsumVestis Unica
S26WORTTEPPICH MATERWortteppich MutterVestis Unica
S27WORTTEPPICH PATERWortteppich VaterVestis Unica
S74Wortteppich PATER EigenschaftenDer Vater umgeben von seinen lateinischen Eigenschaften.Vestis UnicaVIGILARE – wachsam sein, FORTIS – stark sein, CUSTOS – Beschützer, LUSOR – Scherzbold, INDULGENS – nachsichtig sein, AMANTER – liebevoll, MAGISTER – Lehrer, FIDUS – zuverlässig sein
S94XLII42Vestis UnicaJeder kennt es seit “Per Anhalter durch die Galaxis” des englischen Autors Douglas Adams. Die Antwort auf alles lautet 42.

Mit all diesen lateinischen oder latinisierten Sprüchen und Motiven sind im Shop neben Standard Unisex T-Shirt auch Damen V-Neck T-Shirt und relaxed T-Shirts mit weiter Passform zu finden. Simultan gibt es zu den normal geschnittenen Unisex BIO Hoodies auch Overzized BIO Hoodies, die vor allem an den Ärmeln weit geschnitten sind. Latein zum Anziehen.